ZURÜCK |

| Start> Neue Seiten |

Änderungen (deutsche Ausgabe):
2002

interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2008
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2007
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2006
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2005
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2004
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2003
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2002

20.12. 2002

Presse
Weihnachtsgrüße des Ministerpräsidenten

Archiv
Veröffentlichung des interner Link Kanzlerbriefs vom 21.03.2000 an Gerhard Schröder durch die Regierung des Fürstentums Sealand.

Hakeburg
Rechnung der Sealand Trade Corporation an Herrn Kai-Uwe Ricke, Deutsche Telekom AG, vom 16. Dezember 2002

Neu formatiert: Die Hakeburg Dokumentation C: als HTML-Paket mit allen Dokumenten, gezippt [2,8 MB]

30.11. 2002 Hakeburg
Diese Doku als:

interner Link Die Hakeburg-Dokumentation:
Mit dieser Dokumentation wird begründet,

daß die Ansprüche der Principality of Sealand auf ihr Staatsgebiet ‹Hakeburg› nach dem nationalem Recht der BRD ebenso wie nach internationalem Recht unanfechtbar und damit einklagbar sind.

Ausführliche Darstellung der Rechtslage mit Hilfe der Grundbuchauszüge und mit den Texten der entsprechenden Gesetze und Bestimmungen.

A

pdf Die Hakeburg Dokumentation A: Darstellung der Eigentumsfrage mit Dokumenten [4,8 MB]

B

pdf Die Hakeburg Dokumentation B: Darstellung der Eigentumsfrage ohne Dokumente [380 KB]

C

Die Hakeburg Dokumentation C: als HTML-Paket mit allen Dokumenten, gezippt [2,8 MB]

Aktualisiert:

pdf Die  Hakeburg - Dokumente und Telekom - Schriftwechsel nebst Rechnungen [4,1 MB]

SHAEF

SHAEF Gesetz Nr. 76 - Telekomgesetz {680 KB]

07.11. 2002 Hakeburg

Rechnung der Sealand Trade Corporation an Herrn Prof. Dr. Hermann Sihler, Deutsche Telekom AG, vom 6. November 2002

21. 10.2002 Chronologie

Eintrag und Dokument vom Dezember 1988 hinzugefügt:
Weihnachtsgrüße von Johannes F.W. Seiger an den von den Behörden der BRD unter Völkerrechtsbruch inhaftierten Staatsratsvorsitzenden Prof. Alexander Achenbach: «...Ich bedauere es außerordentlich, daß Ihnen als Angehörigem der Jüdischen Glaubensgemeinschaft nicht nur im Dritten Reich Unrecht zugefügt wurde, sondern Sie auch jetzt in einer m.E. nach unangemessenen Weise behandelt werden.» pdf Originaldokument

15. 10.2002 Hakeburg

Rechnung der Sealand Trade Corporation an Herrn Prof. Dr. Hermann Sihler, Deutsche Telekom AG, vom 2. Oktober 2002

09.10.2002 SHAEF

pdf Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom 31.07.1973 zum Grundlagenvertrag zwischen der BRD und der DDR: «Es wird daran festgehalten (vgl zB BVerfG, 1956-08-17, 1 BvB 2/51, BVerfGE 5, 85 <126>), daß das Deutsche Reich den Zusammenbruch 1945 überdauert hat und weder mit der Kapitulation noch durch die Ausübung fremder Staatsgewalt in Deutschland durch die Alliierten noch später untergegangen ist; es besitzt nach wie vor Rechtsfähigkeit, ist allerdings als Gesamtstaat mangels Organisation nicht handlungsfähig. Die BRD ist nicht "Rechtsnachfolger" des Deutschen Reiches ...» interner Link Fazit: hier
Downloads

interner Link Carlo Schmid zum Charakter des Grundgesetzes:
Fazit: Die Bundesrepublick Deutschland hat mit dem «Grundgesetz» noch keine Verfassung. Das Grundgesetz ist ein Diktat der Siegermächte und daher nur ein besatzungsrechtliches Mittel für die Verwaltung des besetzten Gebietes. «Die eigentliche Verfassung, die wir haben, ist auch heute noch das geschriebene oder ungeschriebene Besatzungsstatut.»
Carlo Schmid setzte sich für die Aufnahme des Art. 146 ins Grundgesetz ein. Gegen den Widerstand der Siegermächte wurde dieser Artikel in den Geetzestext aufgenommen. Er steht auch heute noch im Grundgesetz.
Downloads

Die Angelegenheit interner Link Zwangsarbeiterentschädigung offenbart, daß die Reparationsfrage noch ungelöst ist und der Status Quo - Reparationsforderungen der USA gegen das Deutsche Reich - weiterhin besteht. Zitat: interner Link «Die USA halten an ihrem theoretischen Anspruch auf deutsche Reparationszahlungen fest.» Siehe auch: pdf Kohler Brief (Deutsche Bank) vom 6.2. 2001 wg. Rechtsunsicherheit - [Englisch]
Downloads

SHAEF
03.10.2002

interner Link Fortdauernde Gültigkeit alliierter Gesetze: Bundesgesetzblatt 1990 Teil II : Übereinkommen zur Regelung bestimmter Fragen in bezug auf Berlin, Art. 4 und Bekanntmachung zum Überleitungsvertrag.
pdf Fortgeltende Bestimmungen aus dem «Vertrag zur Regelung aus Krieg und Besatzung entstandener Fragen ("Überleitungsvertrag")»

interner Link Fortbestehende Reparationsansprüche der USA an Deutschland (Deutsches Reich): Keine Einigung über Rechtssicherheit für deutsche Firmen in den USA. (Meldung vom 23. Mai 2000) pdf (als pdf-Datei)

interner Link Dokumentation: Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht, Heidelberg:
Tätigkeitsbericht für das Jahr 1998: Gutachten zur Rechtslage enteigneter Kulturgüter (Prof. Frowein, Dr. Hartwig)
pdf (als pdf-Datei)
Fazit: Der Überleitungsvertrag zum 2+4 Vertrag stellt die fortdauernde Rechtsgültigkeit der alliierten Gesetzgebung für Deutschland fest.

interner Link Dokumentation: Bundesverfassungsgericht - 2 BvR 1981/97 -
Die Verfassungsbeschwerde betrifft den Klagausschluß nach Teil VI Art. 3 Abs. 1 und 3 des Überleitungsvertrages (Vertrag zur Regelung aus Krieg und
Besatzung entstandener Fragen in der gemäß Liste IV zu dem am 23. Oktober 1954 in Paris unterzeichneten Protokoll über die Beendigung des Besatzungsregimes in der Bundesrepublik Deutschland geänderten Fassung; BGBl 1955 II, S. 405). Nach dieser Vorschrift können Klagen wegen bestimmter, im Zusammenhang mit dem Zweiten Weltkrieg gegen Deutschland gerichteter Maßnahmen in Deutschland nicht erhoben werden.pdf (als pdf-Datei)

23.9.2002

Hakeburg
Die Hakeburg in Kleinmachnow - Forschungszentrum im Dritten Reich
Die Gesamtdokumentation Hakeburg wurde aktualisiert.

Archiv
Teile der Dokumentation zur Hakeburg sind in das interner Link Archiv verlegt worden (Rechnungen Deutsche Telekom)

Die TOUR wurde verkürzt. Die Links auf den einzelnen Seiten müssen jetzt angeklickt werden, um sie zu erreichen.

21.9. 2002 Downloads

interner Link SHAEF - neue Links eingefügt
SHAEF - Text unserer Darstellung & Dokumente der Verratsverfahren [1,9 MB]

pdf

SHAEF - Text unserer Darstellung & Dokumente der Verratsverfahren [1,9 MB]

pdf

SHAEF: Dokumente der diplomatischen Verbindungen zur komm. Regierung des Deutschen Reichs [1,8 MB]

pdf

Bundesgesetzblatt II 1990 S. 1274-1276 [281 KB]

pdf

SHAEF Proklamation Nr. 1 der USA [600 KB]

pdf

SHAEF Gesetz Nr. 52 - Beschlagnahme von Deutschem Vermögen [1,2 MB]

pdf

Feindstaatenliste, deutsch

interner Link

UN-Charta Art. 53 & 107

11.9.02

Archiv

Veröffentlichung des interner Link Kanzlerbriefs vom 14.01.2000 an Gerhard Schröder durch die Regierung des Fürstentums Sealand.

Chronologie

interner Link Regierungsbeschluß 080203 in der Angelegenheit Flutopfer inTschechien, Österreich Deutschland [pdf Original] Siehe auch im interner Link Archiv

 

Hotstuff: Hakeburg

interner Link Rechnung der Sealand Trade Corporation an die Deutsche Telekom vom 09.09.2002

Allgemein

interner Link Downloads

01.9.2002

[ Relaunch der Internetpräsenz ]

About:
Vision und Weg

Archiv
Rechtsgutachten

Business Club
Sehen Sie selbst!

Navigation (Siehe linke Seite)

Diese Seite
Themen
Downloads
Newsletter bestellen
FAQ
Impressum
Ausgang

Suchfunktion

interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2008
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2007
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2006
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2005
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2004
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2003
interner Link Dokumentation der Änderungen im Jahre 2002

ZURÜCK |

| Start> Neue Seiten |

Vergütungspflichtige Dokumentationen:
Wir bitten Sie um Verständnis dafür, daß wir bestimmte Seiten nur gegen Entgelt zugänglich machen.
Vervielfältigung und Weitergabe:
Alle Dokumente sind nur dem privaten Gebrauch vorbehalten. Vervielfältigung, Weitergabe und/oder Verbreitung nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Regierung der Principality of Sealand.
Copyright © 2000 - 2016 Principality of Sealand

nach oben

[ Home ] [ Email ] [ Newsletter bestellen ] [ Neue Seiten ] [ Kontakt ] [ Impressum ]
[ SiteMap ] [ Mail an den Webmaster ]
[ Ausgang ]

Dies ist die offizielle Website der Regierung der
PRINCIPALITY OF SEALAND
[ FÜRSTENTUM SEALAND ]
http://www.principality-of-sealand.ch

Copyright © 2000 - 2016 Principality of Sealand



Google